Menu Close

Was anziehen zum Date? Bitte mache nicht diese Fehler!

Frau im Cafe

Was anziehen zum Date? Bitte mache nicht diese Fehler!

2 | 2020-07-09 07:22 | Style Blog

Vor kurzem durfte ich so ein sehr interessantes Gespräch mit einer Dating Coach bzw. Matchmakerin führen. Und worüber unterhalten sich ein Dating Coach und eine Stylistin? Richtig geraten: Was anziehen zum Date?
Was bereitet ihren Kundinnen Kopfschmerzen, was erzählen mir meine Styling Klientinnen? Erstaunlicherweise sind es immer wieder die selben wenigen Fragen die auftreten. Ein ideales Thema einen Blog mit Tips für dich daraus zu machen!
Falls du jetzt denkst: „Bin längst vergeben!“ -Auch ein guter Grund dich mal wieder für ein Date mit dem Partner herauszuputzen, oder?

Bitte nicht nachmachen!

Direkt vom Job zum Date

Viel zu anstrengend!
Nicht nur, was das Styling angeht, sondern auch mental. Höchstwahrscheinlich bist du dann weder im Job noch beim Date zufrieden mit deinem Outfit. An so einem Tag soll es doch kein Kompromissoutfit sein! Klar, man kann mit ein paar Handgriffen eine Business Look abendtauglich  machen. Aber ist ein Businesslook mit High Heels wirklich das Richtige für ein Date? Ich glaube nicht, denn:

  • Wenn dein Körper noch in den Business Kleidern steckt, in denen du gerade einen anstrengenden Tag hinter dich gebracht hast, ist dein Kopf sicherlich auch noch nicht frei! Nutze den Kleiderwechsel auch für einen mentalen Neustart!
  • Ein klassisches Business Outfit kann schnell eine bewusste oder unterbewusste Konkurrenzsituation hervorrufen. Wer ist der/die erfolgreichere? So grossartig ich es auch finde, wenn Frauen ihre Erfolge zeigen- bei einem Date sind wir privat, wollen Spass haben und eine neue Person kennenlernen.
  • Ein Business Look beim Date zeigt auch, dass du dir nicht wirklich Zeit für das Date genommen hast. Hat es keine Priorität für dich? Wird eine Beziehung womöglich immer hinten anstehen? Es ist doch viel schöner dem Date zu zeigen, dass wir uns auf die Verabredung gefreut haben und Zeit für ein bisschen Vorbereitung genommen haben.

 

Dein neuer Lebensabschnitt verlangt nach einen Style Update?

Ein ganz neues Outfit?

Ein neues Teil -vor allem wenn du dich schon länger darauf gefreut hast, es einzuweihen- kann sich ganz besonders toll anfühlen und so deine Ausstrahlung nochmal so richtig unterstützen.
Es kann leider auch komplett schief laufen, wenn das Stück plötzlich kratzt, dauernd aus der Hose rutscht, du ständig den Ausschnitt zurecht zupfen musst, oder die Schuhe drücken. Daher unbedingt vorher dass komplette Outfit für ein paar Stunden zusammen tragen! Nur in Gedanken zusammenstellen, oder alle Teile auf’s Bett legen ist nicht das selbe.

Erst wenn du ein Outfit anprobierst, merkst du ob das bestimmte Oberteil wirklich in diese Hose gesteckt werden kann, oder ob es vielleicht doch zu lang dafür ist etc. Und last Minute Style Änderungen sind wirklich nicht das, was wir kurz vor einem Date wollen.

Ganz besonders gilt das für’s Thema Schuhe. Absätze sind bei einem Date sicher immer eine gute Idee, denn die machen einfach eine elegantere Körperhaltung und einen schöneren Gang.
Ganz clichéhaft gesagt: Sie sind einfach sexier als flache Schuhe.
Aber: Natürlich nur, wenn sie (einigermassen) bequem sind. Versteht sich von selbst.

Mein Schuh-Tip
Falls der Ausschnitt eines Pumps mit der Zeit auf den Fuss drückt: Dafür gibt es Dehnungssprays im Handel! Auf den Schuh sprühen und direkt anziehen und etwas einlaufen.

Viele meiner Kundinnen nehmen Dating zum Anlass ihre Garderobe zu überdenken, da sie plötzlich viele Teile als alt oder langweilig empfinden. Ein neuer Lebensabschnitt ist Veränderung und da muss die Garderobe mithalten können und dich nicht zurückhalten.

Bevor du ausmistest und neue Teile shoppst: Nimm‘ dir wirklich die Zeit, dich mit dir und deinen Zielen auseinanderzusetzen.

Was genau ist dein Style? Wer bist du und wie soll dein Leben in Zukunft aussehen? Das alles kannst du leicht über deinen Style ausdrücken und deinen Wünschen so schon einen grossen Schritt näher kommen. Genau das trainiere ich mit meinen Kursteilnehmerinnen. Deine Persönlichkeit ist der erste Schritt zum neuen, frischen Styling. Die Farben, der Körper, die Outfits kommen erst danach.

Was, wenn du hohe Schuhe liebst, damit aber grösser bist als dein Date?

Eine interessante Frage, oder? Ich arbeite sehr häufig mit grossen Kundinnen und da kommt das Thema immer wieder auf.
Ja, wir lieben alle starke Männer, die eine grosse Frau (mit grossem beruflichen Erfolg) „verkraften“ können, aber machen wir uns nichts vor: Den allermeisten Herren ist es lieber, wenn sie grösser sind als die Partnerin.

Was tun?

Hinter einer Liebe zu hohen Schuhen steckt mehr auf den ersten Blick sichtbar.
Hohe Schuhe sind (meist) weniger bequem, oft unpraktisch und ungesund noch dazu. Das wissen wir alle.
Wer sie dennoch liebt, liebt das Gefühl das sie vermitteln. Und das kann kein flacher Schuh. Sie lassen uns grösser und aufrechter durch’s Leben schreiten. Die Ausstrahlung ändert sich extrem in dem Moment, wo wir zu irgendeinem Outfit ein paar Heels anstatt Ballerinas kombinieren. Wir werden respektvoller wahrgenommen und behandelt. Das ist nicht nur meine persönliche Erfahrung, es ist dutzendfach wissenschaftlich belegt.

Mein Tip an meine Personal Styling Kundinnen ist daher immer:

Wenn du aus diesen Gründen ein Fan von High Heels bist, es zu deinem Leben gehört selbstbewusst und stark durch’s Leben zu gehen, dann kommt wahrscheinlich kein Mann in Frage, der mit genau dieser Grösse und Ausstrahlung nicht umgehen kann.
Kompromiss: Vielleicht willst du zum ersten Date nicht deinen allerhöchsten Schuh tragen, sondern einen mittleren? Dann schau’n wir mal, was passiert und arbeiten uns zu den höheren Modellen vor!

Übrigens: Ich sage natürlich auf keinen Fall, dass eine Frau in flachen Schuhen nicht stark und selbstbewusst sein kann. Natürlich kann sie das! Eine Frau in High Heels zeigt es einfach auf eine sehr deutliche Art und Weise.

Welche Schuhe passen wozu? Hier gelangst du zu meinen Tips rund um’s Kombinieren von Schuhen. 

Tips für deine Date Outfits

Tageszeit und Location beachten

Das ist eigentlich der Ausgangspunkt für jede Outfitplanung- Nicht nur, wenn es um Dates geht.
Ein Brunch ist immer relaxeder als ein Lunch, Lunch ist relaxeder als ein Dinner und so wird es immer schicker, je länger der Tag wird.

Jetzt die Location! Wo geht’s hin?
Google Bildersuche ist hier das erste Mittel um einen Eindruck von der Stil und Einrichtung eines neuen Restaurants/Bar zu finden. Wenn du dich dem anpasst, wirst du dich weder under- noch overdressed fühlen. Und das du dich wohl fühlst, ist immer das Wichtigste!

Weiblichkeit ausstrahlen! Ja, das geht auch ohne Rüschen und Blümchen

Ok, jetzt werde ich altmodisch, aber ich bin überzeugt: Bei einem Date lieben Männer einen weiblichen Look!
Falls du ein sportlicher, praktischer Typ bist, nicht erschrecken! Weiblich bedeutet nicht, sich als kleines Mädchen auf einer Sommerwiese zu verkleiden. Weiblichkeit kannst du ganz einfach durch die Stoffauswahl ausdrücken. Zum Beispiel:

  • mit schimmernden Stoffen
  • mit leicht (!) transparenten Stoffen
  • mit weich fliessenden Stoffen

Eine Faustregel, die ich neulich meinen Kursteilnehmerinnen mitgegeben habe und die sie sehr hilfreich fanden:

Wenn du unsicher bist, ob ein bestimmtest Kleidungsstück einen feminine Look unterstützt, frag‘ dich: Würde ein Mann dieses Kleidungsstück tragen? 

  • Poloshirt?
    • Tragen Männer ständig = Kein besonders feminines Kleidungsstück
  • Jeansrock?
    • Jeans tragen Männer ständig, Rock eher selten. = Mittelmässig feminines Kleidungsstück
  • Tüllrock?
    • Röcke tragen Männer selten, Tüll extrem selten. = Feminines Kleidungsstück

Easy, aber wahr.

 

Wer liebt nicht einen schönen Duft?

Ganz kurz zu den etwas unangenehmeren Themen: Kunstfasern. Allen voran Polyester.

Wer mich schon etwas kennt weiss, ich verteufle Kunstfasern garnicht so arg, wie es der aktuelle Meinungstrend vorgibt. Ja, Polyester ist ein Kunststoff mit allen Nachteilen in der Herstellung. Daher sollten wir die Teile wirklich sehr häufig und lange nutzen, denn das ist der Vorteil von Polyester: Es ist lange haltbar. Für Hosen z.B. finde ich es ein brauchbares Material, wenn das Budget knapp ist.
Für Oberteile ist es aber ein heikles Thema. Kunstfasern stauen die Körperwärme und beginnen schnell zu müffeln. Auch wenn du wirklich fast nie schwitzt: Ein Date ist schon eine aufregende Situation, oder?
Mein Tip also: Lieber das empfindliche Seidenteil nehmen, -das ohnehin viel zu selten aus dem Schrank darf! Es fühlt sich auch viel schöner und luxuriöser an- und wer will das nicht beim Date?

Wird er mein Outfit mögen?

Hier können wir nur im Trüben herumraten, also konzentrieren wir uns lieber auf dich und dein Feeling! Wenn du dich grossartig fühlst, wirst du das auch ausstrahlen! Was wollen wir mehr?

  • Welche Farben stehen dir besonders gut?
    • Falls du hier unsicher bist: Welche Farben machen dir gute Laune?
  • In welchem Teil fühlst du dich so richtig attraktiv? Was schmeichelt deinem Körper?
  • Welche Teile sind bequem (genug!)?

Wie wichtig ist eigentlich Bequemlichkeit?

Rund um den aktuellen Trend zu mehr Sportswear und Oversized Teilen ist Bequemlichkeit in aller Munde. Aber was bedeutet das genau?
Das etwas nicht kratzt, nicht stört, nicht drückt. Das ist es für mich. Das sind musts! Mehr aber auch nicht.
Aber ist schon Blazer oder eine Jeans ohne Stretchanteil unbequem? Man kann sich nicht so frei bewegen, wie in Leggings und Pulli, aber ist es deshalb unbequem?
Ein steiferer Stoff oder ein Stoff ohne Stretch bringt uns in eine geraderer (aka attraktivere) Körperhaltung. Diese Ausstrahlung kann „Bequemkleidung“ naturgegeben nicht erreichen. Bequemlichkeit und Stil -manchmal ist es besser, sich für eines zu entscheiden.

Geht es dir wie meinen Kundinnen und die bist unsicher, was für deinen Körper vorteilhaft ist? Hier gelangst du zu meinen Tips für jeden Bodytype.

alles Liebe & bis nächste Woche!
Ingrid

PS: Möchtest du informiert werden, wenn mein Style Kurs wieder startet? Hier gelangst du zur Warteliste. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.